Webinar Bericht – Digitale Beratung: Ein Vorteil für alle

Am 16. Juni 2021 fand unter dem Motto „Digitale Beratung: Ein Vorteil für alle“ eine weitere Onlinekonferenz der Workshop-Reihe „Digital durchstarten“ statt. Während der Veranstaltung haben die Teilnehmer die Möglichkeiten und Vorteile der digitalen Beratung kennengelernt.

In diesem Webinar sprach Netty Thines von Mediation S.A. zunächst über die verschiedenen Kommunikationskanäle, die genutzt werden können, um Ihren Kunden eine digitale Beratung anzubieten.

„Das ideale Medium für die digitale Beratung ist das Video », so Frau Thines. Ob Webinare, Demos, Testimonials, Video-Shopping (siehe Beispiel unten), 360°-Videos, Tutorials (siehe Beispiel unten) oder interaktive Videos (Virtual oder Augmented Reality – siehe Beispiel unten), Internetnutzer schauen sich viel lieber ein Video an als einen Text zu lesen. Diese Vorliebe der Internetnutzer bringt Vorteile für das Unternehmen und die Statistiken beweisen es. 97% der Unternehmen, die Videoberatung einsetzen, sehen ein besseres Verständnis ihrer Produkte von ihren Kunden, 81% zeichnen eine Steigerung der Verkäufe auf und 76% sehen eine Steigerung der Aktivität auf ihrer Website.

Manuela Steinbrück von Minusines S.A. präsentierte anschließend ihr Fallbeispiel einer Video-Beratungskampagne und die gesamte Organisation, die darauffolgt. So wurde das Video von einer eigenen Webseite, einer Kampagne in sozialen Netzwerken und der direkten Kommunikation mit Kunden begleitet. Minusines S.A. hat dank des erworbenen Bekanntheitsgrades und der geschaffenen Interaktionen, vor allem in den sozialen Netzwerken, sehr positive Erfahrungen gemacht.

Frau Thines ergänzte das Beispiel von Minusines S.A. mit anderen Beispielen von Projekten, die von Mediation S.A. in verschiedenen Formaten und unter Verwendung verschiedener Technologien durchgeführt wurden. Einige Beispiele für diese Videos finden Sie weiter unten.

Zum Abschluss ihres Vortrags forderte Frau Thines die Teilnehmer auf, sich folgende Fragen zu stellen, bevor sie ein digitales Beratungsprojekt starten:

  • Was möchte ich kommunizieren?
  • Wer ist mein Zielpublikum?
  • Was ist das Ziel?
  • Wie drücke ich die Nachricht aus?
  • Was sind meine Erwartungen an mein Publikum? Was soll es tun?
  • Wo ist das Video verfügbar?

Rebecca Wittig von Wittberg Garten- und Landschaftsbauten S.à r.l. schloss die Veranstaltung mit einem Erfahrungsbericht über die digitale Beratung ab. Die Vorteile der digitalen Beratung im Zusammenspiel mit eCommerce für einen Gartenbaubetrieb sind laut Frau Wittig:

  • Mehr Flexibilität für den Kunden und das Unternehmen
  • Zeitersparnis auf beiden Seiten (keine Wegezeiten)
  • Oft sind so schnellere Lösungen möglich
  • Das Unternehmen kann auch Kunden bedienen, die nicht im Einzugsgebiet wohnen

lien vers l’article original paru sur  le site de la chambre des métiers :

Chambre des métiers